Web Datenschutz Schell Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.

US-Regierung verstößt gegen das Urheberrecht

28.11.2013 22:09 von Christian Schell | Kommentar schreiben

In den letzten Jahren hat die US-Regierung eine aggressive Haltung gegen Urheberrechtsverletzungen im In-und Ausland eingenommen. Nach Vizepräsident Joe Biden ist Piraterie "theft, clean and simple" - man müsse den Diebstahl geistigen Eigentums bekämpfen!

"Es ist im Prinzip richtig, dass denen die meiste Liebe entgegengebracht werden soll, die zur Veredelung der Menschen und des menschlichen Lebens am meisten beigetragen haben. Wenn man aber weiter fragt, was für Menschen das seien, gerät man in nicht geringe Schwierigkeiten. Bei den politischen, ja sogar bei den religiösen Führern ist es meist recht zweifelhaft, ob sie mehr Gutes oder Schlechtes bewirkt haben." (Albert Einstein)

Gut, dass die amerikanische Regierung, unser großes Vorbild, immer Recht und Ordnung in den Vordergrund stellen. Diebstahl gegen geistiges Eigentum ist eben "theft, clean and simple", was folgende Nachricht mal wieder belegt (Quelle: torrentfreak.com):

In recent years the U.S. Government has taken an aggressive stance towards copyright infringement, both at home and abroad.

“Piracy is theft, clean and simple,” Vice President Joe Biden said when he announced the Joint Strategic Plan to combat intellectual property theft.

(...)

While Apptricity was happy to have the Government as a client, the company was shocked to find out that the army had secretly installed thousands of unlicensed copies of the software. This unauthorized use was discovered by accident during Strategic Capabilities Planning 2009, when the U.S. Army Program Director stated that thousands of devices used Apptricity software.

As it turned out, the army had installed pirated copies of the software on 93 servers and more than 9,000 standalone devices. With license fees of $1.35 million per server and $5,000 per device, Apptricity calculated that the Government owed the company $224 million in unpaid fees.

Was für ein Vorbild!

Zurück

Datenschutz Blog

  • IP-Adressen trotz VPN herausfinden

    Firefox und Chrome verraten ihre IP-Adressen trotz Virtual Private Network (VPN). Schuld daran ist die WebRTC-Implementierung - es gibt jedoch Abhilfe.

  • Facebook ändert Nutzungsbedingungen

    Menschen wollen sich im Netz präsentieren und "soziale" Kontakte pflegen - das ist ein ganz natürliches Verlangen. Doch will man dafür seine Privatsphäre aufgeben? Facebook ändert heute Nacht seine Nutzungsbedingungen! D.h.: Rausgehen lohnt sich - jetzt mehr denn je!

  • Windows 8 Administrator Passwort vergessen?

    Eine kurze Anleitung, wie man unter Windows 8 ein vergessenes Administrator Passwort zurücksetzen kann. Im Grunde genommen steckt dahinter nur die utilman.exe, welche man von außen durch cmd.exe ersetzt, um damit wiederum das Passwort zu ändern.

  • Tor-Nutzer werden von der NSA als Extremisten überwacht

    Wer sich im Internet mit Anonymisierung beschäftigt, also zum Beispiel nach den Tools "Tails" oder "Tor" sucht, wird bei der NSA als "Extremist" bespitzelt. Das geht laut NDR und WDR aus dem Quelltext der NSA-Software XKeyscore hervor.

  • Snowden: Die Deutschland-Akte

    Die jüngsten Veröffentlichungen der Snowden-Akten beweist: Nirgendwo in Europa ist die NSA so aktiv wie in Deutschland. Der Spiegel veröffentlicht dutzende von Dokumenten aus dem Archiv von Edward Snowden, welche Details der Spionage offenbaren - und die Kooperation mit den Deutschen beweisen.

Besucher

  • Gesamt: 2597544
  • Heute: 137
  • Online: 2

Zitat

"Wenn Sie innerhalb Deutschlands eine E-Mail verschicken, ist es durchaus denkbar, dass diese über die Vereinigten Staaten und wieder zurück läuft. (...) Für mich war das neu."
Hans-Peter Uhl, Bundestagsabgeordneter der CSU und Mitglied im Parlamentarischen Kontrollgremium zur Kontrolle der Nachrichtendienste, Mitte Juli 2013 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

eBooks:

  • Überwachtes Netz. Edward Snowden und der größte Überwachungsskandal der Geschichte

  • Hrsg.:

    Markus Beckedahl, Andre Meister
  • Inhalt:

    Der Sammelband reflektiert den NSA Überwachungsskandal und schaut nach Vorne.
  • Download: PDF, AZW3, EPUB
  • Angezapft. Technische Möglichkeiten einer heimlichen Online-Durchsuchung und der Versuch ihrer rechtlichen Bändigung

  • Autor:

    Rainer Rehak
  • Inhalt:

    Die Diplomarbeit verdeutlicht, dass der staatliche Einsatz von Trojaner-Software sich schon per Definition weder technisch noch gesetzlich beschränken lässt.
  • Download: PDF
  • Strategische Auslandsüberwachung: Technische Möglichkeiten, rechtlicher Rahmen und parlamentarische Kontrolle

  • Autor:

    Dr. Stefan Heumann, Dr. Thorsten Wetzling
  • Inhalt:

    Eine interessante Studie über einen zweifelhaften rechtlichen Rahmen geheimdienstlicher Tätigkeiten.
  • Download: PDF